18.-20. Juni
NEUHAUSEN OB ECK

Anreise mit der Bahn im Ticket enthalten

Umweltschonend Anreisen, ohne Stau und kostenfrei: Vom 18. Juni bis 22. Juni könnt ihr innerhalb Baden-Württembergs und in Teilen Bayerns mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganz entspannt zum Southside Festival an- und abreisen. Euer Ticket berechtigt euch zur Fahrt mit allen Nahverkehrszügen innerhalb Baden-Württembergs und darüber hinaus bis/ab Würzburg, sowie zur Nutzung des ÖPNV Baden-Württemberg. So kommt ihr ganz entspannt von Haustür zu Haustür! Zusätzlich könnt ihr die Sonderzüge aus/in Richtung München, Augsburg und Ulm bis/von Tuttlingen, sowie die Züge der agilis zur An- und Abreise nutzen.

NUTZUNG DES SCHIENENPERSONENNAHVERKEHRS

  • An- und Abreise mit den Zügen des Nahverkehrs (S-Bahn, RB, RE, IRE) innerhalb Baden-Württembergs.
  • An- und Abreise mit den Zügen des Nahverkehrs (S-Bahn, RB, RE, IRE) ab/bis Würzburg.
  • An- und Abreise mit den Zügen der agilis innerhalb Bayerns bis/ab Ulm.
  • Zusätzlich werden Sonderzüge zur An- und Abreise zur Verfügung stehen. Die Fahrpläne hierfür folgen.


NUTZUNG DES ÖFFENTLICHEN PERSONENNAHVERKEHRS IN BADEN-WÜRTTEMBERG
Innerhalb Baden-Württembergs in den Verkehrsverbünden vom Wohnort zum Bahnhof auf der Hinfahrt sowie vom Bahnhof zum Wohnort auf der Rückfahrt

Innerhalb des Verkehrsverbundes TUTicket (im Landkreis Tuttlingen) ist die Linie 20 von Fridingen nach Neuhausen ob Eck für die Nutzung ausgeschlossen. Bitte nutzen Sie die ab/bis Tuttlingen verkehrenden Shuttlebusse zum/vom Festivalgelände

BENUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE TICKETINTEGRATION SOUTHSIDE FESTIVAL
Zeitliche Gültigkeit: Die Ticketintegration gilt vom 18.06. – 22.06.

Fahrkartenangebot: Die Eintrittskarten/ Festivalbändchen zum Southside Festival werden als Fahrkarte für Fahrten in der 2. Wagenklasse anerkannt.

Klassenübergang: Der Übergang in die 1. Wagenklasse ist ausgeschlossen.

Örtlicher Geltungsbereich: Die Ticketintegration ist für die 2. Wagenklasse in den oben genannten Zügen sowie Verkehrsverbünden innerhalb Baden-Württembergs gültig. Beachten Sie bei der An- und Abreise den Ausschluss zur Nutzung der Linie 20 im Verkehrsverbund TUTicket.

Die IC-Züge zwischen Stuttgart – Tuttlingen – Singen (–Konstanz) gelten als Nahverkehrszüge und können genutzt werden.

Weitere Bestimmungen: Für die Mitnahme von Hunden und/oder Fahrrädern gelten die jeweiligen Beförderungsbedingungen der beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie Verkehrsverbünden. Eine Übertragung der Eintrittskarte und damit dem Fahrkartennachweis auf Dritte Personen ist nicht zulässig und führt zur Ungültigkeit als Fahrkarte.

Umtausch und Erstattung: Die Erstattung des Fahrpreisanteils der Eintrittskarte bei Nichtnutzung sowie ein Umtausch ist ausgeschlossen.

Es gelten die Beförderungsbedingungen des BW-Tarifs sowie der teilnehmenden Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen