<![CDATA[Southside News]]> de http://www.southside.de Mi, 5 Dez 2018 12:37:00 GMT <![CDATA[Bandwelle #2 ist am Start!]]> Mehr Bands, mehr Künstler, mehr Futter für’s Line-Up – damit es auch schön fett wird im Juni! Seid Ihr bereit?

Advent hin oder her – es ist Zeit, dass wir bei unserem Line-Up schmuf den zweiten Gang einlegen. Nachdem wir Euch im ersten Anlauf mit den Foo Fighters, Mumford & Sons, Die Toten Hosen und The Cure schon vier Headliner um die Ohren geballert haben, geht es jetzt mit dem Pimpen ebendieser Headlinerzeile und des restlichen Line-Ups weiter. Zum allerersten Mal gibt es damit nicht zwei, nicht vier, sondern SECHS Headliner! Wer ist neu mit dabei? Zunächst freuen wir uns, dass wir den Übersympathen des Indie-Raps, Macklemore, ein weiteres Mal begrüßen dürfen, dass uns eine perfekte Lektion in Psychedelik mit Tame Impala bevorsteht und dass die Dancemusic-Freunde über Steve Aoki jubilieren können. Doch hinter dieser Bandwelle sitzt noch viel mehr Kawumms: Parkway Drive packen den Metalcore-Knüppel aus und Interpol bringen Euch Stil, Eleganz, Tiefgang und Katharsis in einem Paket auf die Bühne. Aber seht selbst:

Macklemore | Tame Impala
Steve Aoki | Parkway Drive | Interpol | Wolfmother | Christine And The Queens | Cigarettes After Sex | Royal Republic | Descendents | Faber | Alice Merton | Sofi Tukker | La Dispute | Bear's Den | Zebrahead | LAUV | Die Höchste Eisenbahn | Leoniden | Alma | Pascow | Neonschwarz | Enno Bunger | Skinny Lister | Moguai | Gurr | Sookee | Alex Mofa Gang | Black Honey | Steiner & Madlaina

Und hier nochmal alle bisher bestätigten Künstler:

Foo Fighters | Mumford & Sons | Die Toten Hosen | The Cure | Macklemore | Tame Impala
Steve Aoki | AnnenMayKantereit | Parkway Drive | Interpol | Bilderbuch | Papa Roach | Wolfmother | Bosse | Frank Turner & The Sleeping Souls | Enter Shikari | The Wombats | 257ers | Trettmann | The Streets | Christine And The Queens | Cigarettes After Sex | Royal Republic | Descendents | Faber | Bausa | Ufo361 | Die Orsons | Alice Merton | Muff Potter | OK Kid | Sofi Tukker | Fünf Sterne Deluxe | Yung Hurn | La Dispute | Me First & The Gimme Gimmes | Bear's Den | Teesy | Zebrahead | LAUV | Die Höchste Eisenbahn | Leoniden | Alma | Schmutzki | Montreal | Pascow | Neonschwarz | Enno Bunger | Skinny Lister | Moguai | Gurr | Sookee | Alex Mofa Gang | Black Honey | Steiner & Madlaina

Werde Southside-Botschafter!
Ab sofort ist unser Botschafter-Programm wieder am Start! Bedeutet: Schnapp Dir Deine Buddies und sahne saftige Preise ab! Ein Konzert von der Bühne aus schauen, exklusives Merch, ein Leben lang umsonst auf's Festival – da geht EIIIIINIGES! Je mehr Freunde Du akquirierst, desto geiler die Prämien.

Check das aus >>

Da geht einiges im Shop!
Der Southside-Jogger
Okay, jetzt gehen wir full 90s, bloß in geil! Du brauchst 'ne Klamotte zum amtlichen Abgammeln? Deine Breakdance-Crew steht vor 'nem riesen Battle und ihr braucht noch eine freshe Uniform? Du bist auf eine Hochzeit eingeladen und Deine Abendgarderobe wurde vom Hund gefressen? Fear no more, denn ab sofort kannst Du in unserem Shop den Southside-Jogger bekommen! Flashiger Wholeprint mit unserem Wappentier des Jahres. If you wanna feel like a Waschbär, you gotta BE the Waschbär!

Shut up and take my money >>

Southside Waschbär Siebdruck
Der Waschbär ist da! Die A2 Siebdrucke sind frisch eingetroffen und ab sofort für die üblichen 22,- € zzgl. 7 Euronen Versand (10 ins Ausland) zu haben. Aber Obacht: die Dinger sind limitiert auf 100 Stück!

Her damit! >>

Stickerset
Jede*r, die*der ab sofort Tickets in unserem Shop ordert, bekommt unser schickes Stickerset für umme mit dazu. Falls Ihr die Dinger ohne Tickets bestellen wollt, bekommt Ihr sie für 2€ inkl. Versand.

Ok cool >>

Bahnanreise – das ist neu
Das Ticket des Southside Festivals 2019 beinhaltet die Möglichkeit zur einmaligen An- und Abreise im Schienenpersonennahverkehr in ganz Baden-Württemberg sowie ab/bis Würzburg. Innerhalb Baden-Württembergs können auf der Hin- und Rückfahrt vom/zum Wohnort bis zum/vom Bahnhof außerdem die Verbundverkehrsmittel (ÖPNV je einmalig) genutzt werden. Darüber hinaus ist die Nutzung der Sonderzüge aus/in Richtung München, Augsburg und Ulm bis/von Tuttlingen möglich. Ebenfalls berechtigt die Eintrittskarte zur Nutzung der Züge der agilis für die An- und Abreise.

Mehr dazu >>

Das Resort
Das Southside Resort ist eine Ruheinsel im Festivalwahnsinn. Es bietet Euch außerdem den Komfort, den Platz und weitere Annehmlichkeiten, um das Festival noch entspannter genießen zu können und dabei trotzdem mitten im Geschehen zu sein; quasi nur einen Gitarrenwurf entfernt von der Hauptbühne! Ihr wollt mit leichtem Gepäck reisen und entspannt ankommen? Ihr habt derbe Lust auf mehr Platz, mehr Komfort und geileres Wohnen auf dem Southside? Dann ist das Southside Resort genau das Richtige für Euch!

Mehr dazu >>

Die Southside Club Lounge
Jetzt kannst Du Dir 'was ganz Besonderes gönnen! Mit den Southside Club Tickets geht's ab! In der Club Lounge gehört Ihr zu unseren exklusiven Gästen unter 60.000 Musikfans und Feierwütigen, die einen tollen Blick über das Festivalgelände und auf die Bühne haben – über die Köpfe der anderen hinweg! Es erwarten Dich kurze Wege vom VIP-Park-, -campingplatz und -WoMoplatz zum Gelände und in der Club Lounge ein angenehmes Ambiente ohne Schlangestehen an der Bar. Ihr bekommt freien Eintritt auf die große Aftershow-Party am Freitag und Samstag inkl. Freigetränken und erhaltet auf Wunsch exklusive Einblicke bei einer Backstageführung (Gebühr: 10 €).

Weitere Infos >> ]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/bandwelle-2-ist-am-start/ Mi, 5 Dez 2018 12:37:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/bandwelle-2-ist-am-start/
<![CDATA[Das Botschafter-Programm ist wider da!]]> Check das aus >> ]]> http://www.southside.de/de/infos/news/das-botschafter-programm-ist-wider-da/ Fr, 30 Nov 2018 17:02:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/das-botschafter-programm-ist-wider-da/ <![CDATA[Die finale Preisstufe steht an!]]> Es gibt so vieles, was man von Geld nicht kaufen kann – aber in eine gute Zeit könnt Ihr investieren! Beim #southside19 steht die finale Preisstufe an: Bis zum 21. November 2018 bekommt Ihr das Festivalticket noch für 189 Euro zzgl. Müllpfand. Ab dem 22. November zahlt Ihr dann 209 Euro zzgl. Müllpfand.

Hier geht's zu den Gute-Zeit-Tickets >>

]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/die-finale-preisstufe-steht-an/ Do, 15 Nov 2018 16:00:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/die-finale-preisstufe-steht-an/
<![CDATA[Bandwelle #1 rollt!]]>
Wir wollen nicht lang' fackeln. Jetzt wird ausgepackt: Sie sind die ewige Top 1 der Sympathiecharts und legen Livegigs hin, die legendär sind: Foo Fighters! Für 200% positive Vibes sorgen Mumford & Sons mit ihrem Soundtrack für wirklich alles Gute im Leben. Und natürlich beehren wir auch das Punk-Herz. Die Toten Hosen prägten Generationen und wir sind mehr als stolz, mit diesen Göttern des Punks zusammen zechen zu dürfen. Der vierte Headliner ist eine wahre Ikone. Wir sind uns sicher: Dieser Begriff wurde einzig und allein für The Cure erfunden. Ihr seid geflasht? Dabei habt Ihr die weiteren Soundbretter noch gar nicht begutachtet. Hinsetzen, Freunde, Eure Blutpumpe wird stepptanzen.

Foo Fighters | Mumford & Sons | Die Toten Hosen | The Cure
AnnenMayKantereit | Bilderbuch | Papa Roach |  Bosse
Frank Turner & The Sleeping Souls | Enter Shikari | The Wombats | 257ers 
Trettmann | The Streets | Bausa | Ufo361 | Die Orsons | Muff Potter 
OK Kid | Fünf Sterne Deluxe | Yung Hurn | Me First & The Gimme Gimmes
Teesy | Schmutzki | Montreal

Bandwelle #1 – Der Film
What!!? Das Southside Festival hat Euch mal einen Besuch in der Schule abgestattet – und das Ergebnis ist sowas wie der Endgegner. Checkt das:



Willkommen im Camp - die Southside Camping Claims!
Sichere Dir und Deiner Crew Euer eigenes Stück Southside-Land - mit den Camping Claims! Du reist mit einer riesen Squad an, hast aber keinen Bock, jedes Mal Zeltplätze für alle frei zu halten? Dann reserviert Euch doch einfach schon im Vorfeld Euer Stück Land und reist ganz entspannt an, ohne lange nach einem Platz für Euer Riesencamp zu suchen. Die Vorteile sind:

Reservierte 100qm (max. 500m bis zum Konzertgelände) bis zur Nacht von Freitag auf Samstag, 00.00 Uhr
10 x Camping Claim-Bändchen für Dich und Deine 9 Freunde mit Zugang zum reservierten Claim-Bereich
1 x personalisiertes Camping Claim Schild mit eigens ausgewähltem Namen („Pusemuckelhausen“, „Mordor“, „Neuhausen Ob kek“, „Disneyland“, „Deine Mudder“ - was Ihr wollt!), das Ihr nach dem Festival behalten dürft
Eigene Dixireihe im Claim-Bereich, die Ihr nur mit anderen Claim-Besitzern teilt Es gibt insgesamt nur max. 100 Claims in dem Bereich

Und was kostet der Spaß? €200,- für Dein reserviertes Stück Land auf dem Festival (100qm, 10 Bändchen). Weitere Informationen findest Du auch auf unserer Website >>

Hier geht's direkt zur Buchung >>

Bahnanreise – das ist neu
Das Ticket des Southside Festivals 2019 beinhaltet die Möglichkeit zur einmaligen An- und Abreise im Schienenpersonennahverkehr in ganz Baden-Württemberg sowie ab/bis Würzburg. Innerhalb Baden-Württembergs können auf der Hin- und Rückfahrt vom/zum Wohnort bis zum/vom Bahnhof außerdem die Verbundverkehrsmittel (ÖPNV) genutzt werden. Darüber hinaus ist die Nutzung der Sonderzüge aus/in Richtung München, Augsburg und Ulm bis/von Tuttlingen möglich. Ebenfalls berechtigt die Eintrittskarte zur Nutzung die Züge der agilis für die An- und Abreise.

Mehr dazu >>

Das Resort
Das Southside Resort ist eine Ruheinsel im Festivalwahnsinn. Es bietet Euch außerdem den Komfort, den Platz und weitere Annehmlichkeiten, um das Festival noch entspannter genießen zu können und dabei trotzdem mitten im Geschehen zu sein; quasi nur einen Gitarrenwurf entfernt von der Hauptbühne! Ihr wollt mit leichtem Gepäck reisen und entspannt ankommen? Ihr habt derbe Lust auf mehr Platz, mehr Komfort und geileres Wohnen auf dem Southside? Dann ist das Southside Resort genau das Richtige für Euch!

Mehr dazu >>

Die Southside Club Lounge
Jetzt kannst Du Dir was ganz besonderes gönnen! Mit den Southside Club Tickets geht's ab! In der Club Lounge gehört Ihr zu unseren exklusiven Gästen unter 60.000 Musikfans und Feierwütigen, die einen tollen Blick über das Festivalgelände und auf die Bühne haben - über die Köpfe der anderen hinweg! Es erwarten Dich kurze Wege vom VIP-Park-, -campingplatz und -WoMoplatz zum Gelände und in der Club Lounge ein angenehmes Ambiente ohne Schlangestehen an der Bar. Ihr bekommt freien Eintritt auf die große Aftershow-Party am Freitag und Samstag inkl. Freigetränken und erhaltet auf Wunsch exklusive Einblicke bei einer Backstageführung (Gebühr: 10 €).

Weitere Infos >>

Tickets
Das #southside19-Ticket bekommt Ihr für 189€ zzgl. Müllpfand über southside.de und eventim.de oder telefonisch unter 0180 6 - 853 653 (0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf).

Die einmalige An- und Abreise mit allen Zügen in Baden-Württemberg und auf bestimmten Routen in Bayern ist im Ticket mit enthalten – Beförderungsbedingungen auf southside.de.

Die WoMo-Plaketten sind bereits ausverkauft. Falls Ihr schon eine WoMo-Plakette habt, könnt Ihr HIER einen WoMo Power-Claim dazubuchen.

Zum Ticketshop >> ]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/bandwelle-1-rollt/ Fr, 12 Okt 2018 12:00:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/bandwelle-1-rollt/
<![CDATA[Die dritte Preisstufe kommt!]]> Zudem sind die Plaketten für den Grüner WoMo-Bereich ebenfalls nahezu weg. ZU-GREI-FEN>> ]]> http://www.southside.de/de/infos/news/die-dritte-preisstufe-kommt/ Mo, 27 Aug 2018 14:58:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/die-dritte-preisstufe-kommt/ <![CDATA[Der offizielle #southside18 Aftermovie ist da!]]>
Wenn Ihr jetzt die Hand auf den Bildschirm legt, könnt Ihr Euch noch zusätzlich eine Extraportion Dank aus unserer Festivalzentrale runterladen. Danke, dass Ihr mit uns gefeiert habt, danke, dass Ihr mit uns Sonne getankt habt, danke für jedes Prosit, danke für jede Umarmung, Danke für Euch.

Ganz besonders lieb haben wir auch alle Helfer, Secus, Sanitäter, Polizisten, Stagehands und sonstige guten Geister, die das #southside18 so spitze gemacht haben. Sehen wir uns nächstes Jahr?

]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/der-offizielle-southside18-aftermovie-ist-da/ Fr, 20 Jul 2018 17:01:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/der-offizielle-southside18-aftermovie-ist-da/
<![CDATA[Das #southside18 noch mal in der Mediathek von Arte Concert erleben]]> Das #southside18 ist zwar seit Montag Geschichte, aber dank unserer Freunde von Arte Concert können wir Euch noch mal zahlreiche Konzerte von diesem ereignisreichen Wochenende als Video on Demand auf den heimischen Bildschirm beamen! Schaut mal HIER vorbei und genießt die Festivalstimmung in den heimischen Gefilden!

]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/southside18-im-stream/ Mi, 27 Jun 2018 19:10:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/southside18-im-stream/
<![CDATA[Besucherumfrage #southside18]]> Das i in Feedback steht für IHR! Oder so. Denn das Festival mit all seinen Details gestalten wir einzig und allein für Euch, ihr tanzenden Konfettikanonen! Und so ergibt sich: Wir brauchen Euer Feedback, um das Southside weiter zu polieren. Also bitte hier entlang: https://mitra-x.com/southside

]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/besucherumfrage-southside18/ Di, 26 Jun 2018 16:25:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/besucherumfrage-southside18/
<![CDATA[Uuuund los! Ticket VVK 2019 ist gestartet]]> Auf die Plätze, fertig und LOS: Der Vorverkauf für das #southside19 hat soeben begonnen. Sichert Euch jetzt das Festivalticket zum limitierten Frühbucherkurs von 149 € zzgl. 10 € Müllpfand auf www.southside.de!  ]]> http://www.southside.de/de/infos/news/ticket-vvk-2019/ Mo, 25 Jun 2018 18:00:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/ticket-vvk-2019/ <![CDATA[Das war das Southside Festival 2018]]> Liebe Southsider*innen,

jetzt sitzt das ganze Southside-Team hier wieder: zerzaust, abgekämpft, sonnenverbrannt, muskelverkatert und so glücklich wie man nur sein kann, wenn man sich entscheidet, ein Festival zu veranstalten. Einmal mehr sind wir überglücklich, nicht nur einfach irgendwelche 60.000 Leute auf einem Platz in Süddeutschland versammelt, sondern genau EUCH als Publikum geschenkt bekommen zu haben! Ihr seid ein derbe entspannter Haufen, habt Bock mit uns zu feiern, habt Bock auf gute Musik, habt Bock auf Festival. Das ist für uns nicht selbstverständlich, aber genau der Grund, weshalb wir Festivals organisieren. Das, und weil wir selber hart gerne Livemusik hören. ;)

Nachdem uns der Donnerstag noch mit obersommerlichen 26°C versorgte und so manche Schweißperle auf die Stirn und Kaltgetränke in die Speiseröhre brachte, entschied der Sommer, es uns etwas leichter zu machen und drehte die Temperaturen etwas runter, ohne uns mit Sonnenstunden zu verschonen. Schnell war klar: auf dem Southside feiert es sich bei jeden Temperaturen geil und das Bier schmeckt ebenso gut.

Womit wir auch schon beim Ausrasten mit Ansage wären: dieses Jahr hatten wir uns entschieden, u.A. wegen des Public Viewings, das Discozelt in eine Open Air-Disco zu verwandeln. Und das war anscheinend genau die richtige Entscheidung, denn wenn man sieht, wie viele von Euch jeden Abend die Landebahn in einen brodelnden Hexenkessel aus Tanzbeinen und sonstigen Gliedmaßen verwandelt haben, wäre das traditionelle Disco-Zelt 100%ig explodiert! Das White Stage DJ Collective und Kate Kaputto & Dennisconcorde haben den Tanzflur so dermaßen aufgeheizt, dass wir fürchten, große Teile der Landebahn neu asphaltieren zu müssen. Totally worth it!

Warm Up? Turn up!

Dass Ihr mit mächtig Bock in den Knochen angereist seid, erkannten wir schon am Donnerstagabend bei der Warm Up-Party. Ihr habt KMPFSPRT, Blackout Problems, Heisskalt und Trettman so dermaßen abgefeiert, dass es die helle Freude war! Einige von Euch haben anscheinend gar nicht gepennt, denn beim ersten Sonnenlicht am Freitag kamen uns bereits die ersten glücklichen Gesichter entgegen, die bereit waren, das Konzertgelände zu stürmen...

Und wie geil ging es am Freitag bitte ab? Erst habt Ihr euch die Seele mit James Bay und Angus And Julia Stone streicheln lassen, bevor dann anschließend Franz Ferdinand & Portugal.The Man Euch erste Gelegenheiten zum Tanzen boten. Spätestens bei NOFX, Garanten für die perfekte Punkrock-Show, flogen die ersten Hosen, Kraftklub bewiesen mal wieder, was für geile Rampensäue sie doch sind - und dass man immer eine komplette Bühne voller Backgroundtänzerinnen dabei haben sollte. Die Arctic Monkeys flashten vollkommen mit den Songs ihres neuen Albums und unfassbar stylishem 60s-Flair, ohne ihre Smash Hits zu vernachlässigen und über Arcade Fire und ihre Show muss man wohl kaum ein Wort verlieren. Das Oktett aus Kanada steht vollkommen zu Recht auf dem Olymp der Indie-Musik. Unfassbare Intensität trifft auf Kunst, Hüftschwung trifft auf offene Münder. Wahnsinn!

Am Samstag kamen zunächst Connaisseure der Blechblasmusik auf Ihre Kosten, als die Jägermeister Blaskapelle im Zelt bewies, wie viel Party in Trompeten, Posaunen und Tuba steckt. Von Basement bis hin zu Fjørt haben viele kleine Leckerbissen den Weg in unser Line-Up und anscheinend auch in Eure Herzen gefunden, denn Eure Begeisterung vor der Bühne stand der bei "den Großen" in nichts nach! Mit Samy Deluxe und RIN wurde das Rap-Game hochgelevelt und mit London Grammar und George Ezra der unerwartet oft vorhandene Sonnenschein in allen Zügen genoßen. Spätestens bei den Donots, Feine Sahne Fischfilet und The Offspring hatten wir Euch endgültig alle! Egal ob Ihr gerade noch auf dem Campingplatz wart oder Euch just an einem unserer zahlreichen Food Trucks mit lecker Schmatze versorgt habt - jetzt war Abgehen angesagt! Somit war das, was an Bewegung vor den Bühnen bei den Broilers, Two Door Cinema Club, Billy Talent und Marteria stattfand, absolut vorprogrammiert - Eskalation auf ganz hohem Niveau, eine kochende Verbindung aus Künstler auf der Bühne und Euch als Publikum davor. Gold-Momente!

Am Sonntag fragten wir uns dann endgültig, ob Ihr denn gar nicht kaputt zu bekommen seid, denn ab Band eins rumpelte es schon wieder im Pit. Ihr fraßt SXTN und Dendemann bei seinem Comeback aus der Hand, zelebriertet die Freundschaft mit Frank Carter & den Rattlesnakes, sangt Euch die Kehlen Wund bei Madsen und The Kooks und feiertet die Rückkehr von Underøath und Thrice nach Deutschland. Ihr kanntet alle Texte der Beginner, habt eine Träne bei Biffy Clyro im Sonnenuntergang vergossen und vor allem: Ihr habt Euch das letzte bisschen Verstand bei Justice und The Prodigy aus dem Leib getanzt. Wenn es den Southside-Sonntag nicht schon gegeben hätte - man müsste ihn erfinden!

Und somit bleibt uns nicht viel mehr, als Euch für ein entspanntes, friedliches und sicheres #southside18 zu danken! Auch wenn wir jetzt erstmal hier den Hof fegen, sind die Vorbereitungen für das #southside19 schon wieder im vollen Gange. Oh, apropos:
 
Der Vorverkauf beginnt!

Heute schon an morgen denken! Denn wir starten am Montag, den 25. Juni 2018, 18 Uhr mit dem Vorverkauf für das #southside19, welches vom 21. – 23. Juni 2019 stattfindet. Das Festivalticket gibt’s zum limitierten Frühbucherkurs von 149 € zzgl. 10 € Müllpfand auf www.southside.de!
]]>
http://www.southside.de/de/infos/news/das-war-das-southside-festival-2018/ Mo, 25 Jun 2018 16:26:00 GMT http://www.southside.de/de/infos/news/das-war-das-southside-festival-2018/